Die Haarentfernung mit der Zuckerpaste

(auch sugaring genannt)

Schon die Ägypter haben verschiedene Enthaarungsmethoden gekannt.Neben der Technik des Rasierens wurden unterschiedliche Pasten aus Harzen, Bienenwachs und Zucker verwendet.
Sugaring – die Haarentfernung mit der Zuckerpaste – wurde mit moderner Wissenschaft zu einem Körperpflegesystem weiterentwickelt.

Warum die Enthaarung mit Zuckerpaste? (Sugaring)

Im Gegensatz zu den üblichen Enthaarungsmethoden  lässt man beim Zuckern durch  druckloses Auftragen gegen die Haarwuchsrichtung die  körperwarme Paste in die Haarfolikel einsinken und das Haar umschließen.
So werden beim abnehmen der Zuckermasse in Haarwuchsrichtung die Haare schonend aus dem Haarfolikel gelöst und nicht gegen Wuchsrichtung herausgerissen. Dadurch entstehen keine Überbelastungen der Haut und Haarfolikel.

  • äußerst Hautpflegend (Überverhornungen werden entfernt)
  • die nachwachsenden Haare sind feiner und spärlicher
  • die Haut fühlt sich nach der Behandlung streichelzart und samtweich an – und das für Wochen!

Möchten Sie Sugaring kennenlernen? Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit Probesugaring!